SOZIALES ENGAGEMENT

Soziales Engagement gehört zur Unternehmensphilosophie der MN Maschinenbau Niederwürschnitz GmbH & Co. KG und wird vom geschäftsführenden Gesellschafter Günther Bessinger und dessen Ehefrau Claudia Gugger-Bessinger maßgeblich gefördert.

BannerSeit Gründung der "Passauer Runde" vor 10 Jahren durch die Initiatorin Claudia Gugger-Bessinger konnten eine Vielzahl von sozialen Projekten im In- und Ausland realisiert werden.
Die "Passauer Runde" genießt mit ihrem sozialen Engagement hohes Ansehen in ganz Deutschland. Sämtliche Spenden werden zu 100 % ohne Abzug an die Förderprojekte weitergeleitet - dies ist nur durch die tatkräftige Unterstützung der zahlreichen Donatoren und auch der Mitarbeiter der MN Maschinenbau Niederwürschnitz möglich.
Namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik engagieren sich alljährlich für benachteiligte und kranke Kinder und Jugendliche.
Liz Mohn - Präsidentin der Stiftung "Deutsche Schlaganfallhilfe", Bayerns First Lady Karin Seehofer, Prinz Ludwig von Bayern, Dr. Florian Langenscheidt, Patricia Riekel, Europaministerin Dr. Beate Merk, und Landtagspräsidentin Barbara Stamm unterstützten als Schirmherren bereits die alljährliche Galaveranstaltung in der Dreiflüssestadt.

www.passauer-runde.de

Salzburger Festspieler Dr. Helga Rabl-Stadler
©Salzburger Festspiele/Andreas Kolarik

Salzburger Festspiele2015 übernimmt die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Dr. Helga Rabl-Stadler, die Schirmherrschaft zum 10-jährigen Charity-Jubiläum. Es wird das "Young Singers Project" der Festspiele maßgeblich unterstützt. Eine Herzensangelegenheit der Unternehmerfamilie Bessinger.



Rotary Club Stollberg

Günther Bessinger ist seit vielen Jahren dem Club als aktives Mitglied verbunden und unterstützt clubeigene Projekte maßgeblich mit.



Scheck�bergabe
09.03.2015 - Bild v. r. n. l.:
Claudia Gugger-Bessinger, Initiatorin der "Passauer Runde", Renate Schmucker "Findelkindstiftung München", Hubert Thaler, Gründer des Bayerischen Stifterpreises, Karin Seehofer, Prinzessin Ursula von Bayern und Peter von Quadt, Gründer von "FortSchritt".

Scheckübergabe im "Prinz-Carl-Palais" München an Bayerns First Lady Karin Seehofer und Prinzessin Ursula von Bayern für die Einrichtung "FortSchritt Starnberg"

Cerebral geschädigte Kinder werden hier ganzheitlich betreut. Der Teilerlös stammt aus den Spenden im Rahmen der "Weihnachts-Charity-Gala" der "Passauer Runde" 2014.



Fussballmannschaft MN Azubis

Die IG-Metall führt jährlich ein Fussballturnier für die Azubis und Jugend mit Vergabe eines Wanderpokals durch - 2013 nahm auch eine Mannschaft von MN Maschinenbau teil.





Volleyball

Ebenso fördert die MN Maschinenbau auch die Volleyballmannschaft SSV Blau-Weiß Gersdorf

www.gersdorfer-volleyball.de.vu